Home
Fränkische Schweiz


Insgesamt sind im Naturschutzgebiet knapp über 600 verschiedene Farn- und Pflanzarten nachgewiesen. Dies entspricht etwas mehr als 1/3 aller in Oberfranken vorkommenden Pflanzen.

Schützenswert sind dabei Pflanzen, deren Lebensraum hier und anderswo gefährdet ist. Zu nennen sind hierbei die Fränkische Mehlbeere, welche man nur in der Fränkischen Schweiz antreffen kann. Das Harzsche Habichtskraut wächst weltweit sogar nur an der Ehrenbürg.

Die Trockenrasen und Wiesen präsentieren sich dem Besucher besonders farbenfroh vom Frühling bis in den Frühsommer wenn etliche Pflanzen ihre Blüte austragen und im Herbst. Aber auch auf felsigen Untergrund kann man Pflanzen bewundern. Zu nennen ist hierbei die Pfingstnelke, welche auf der Ehrenbürg noch zahlreich blüht, aber sonst in der Frankenjura nur noch am Staffelberg vorgefunden werden kann.

Achtung

Alle Pflanzen innerhalb des Naturschutzgebietes stehen unter besonderen Schutz! Sie dürfen weder ganz noch teilweise abgeschnitten, abgepflückt, ausgegraben oder mutwillig zertreten werden!

Nachfolgend werden einige der in Franken bzw. Fränkische Schweiz heimischen Pflanzen (außer den Orchideen, welche auf einer separaten Seite beschrieben werden) vorgestellt, die auf oder am Walberla vorkommen:

Pflanzen Walberla / Fränkische Schweiz
« 1 2 3 4 5 6 »
1: Enzian-, Nelken- & Hahnenfußgewächse

Küchenschelle

Pulsatilla vulgaris

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Hahnenfußgewächse
Höhe: 10 - 30

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
'22

Deutscher Fransenenzian

Gentianella germanica

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Enziangewächse
Höhe: 10 - 40

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
'21

Gewöhnlicher Fransenenzian

Gentianopsis ciliata

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Enziangewächse
Höhe: 7 - 30

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
'21

Pfingst-Nelke

Dianthus gratianopolitanus

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Nelkengewächse
Höhe: 10 - 20

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
'22

Karthäuser-Nelke

Dianthus carthusianorum

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Nelkengewächse
Höhe: 15 - 35

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
'22

Büschel-Nelke

Dianthus armeria

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Nelkengewächse
Höhe: 30 - 50

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
'22

Kornrade

Agrostemma githago

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Nelkengewächse
Höhe: 40 - 100

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
'21

Zarte Miere

Minuartia hybrida

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Nelkengewächse
Höhe: 5 - 20

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
[2016]

Leimkräuter (5)

Silene

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Nelkengewächse
Gattung: Leimkräuter

Taubenkropf-Leimkraut (Silene vulgaris), Nickendes Leimkraut (Silene nutans), Kuckucks-Lichtnelke (Silene flos-cuculi), Weiße Lichtnelke (Silene latifolia), Rote Lichtnelke (Silene dioica)

Dunkles Hornkraut

Cerastium pumilum

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Nelkengewächse
Höhe: 1 - 15

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
[2016]

Weitere Hornkräuter (2)

Cerastium

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Nelkengewächse
Gattung: Hornkräuter

Acker-Hornkraut (Cerastium arvense), Gewöhnliches Hornkraut (Cerastium holosteoides)

Sternmieren (3)

Stellaria

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Nelkengewächse
Gattung: Sternmieren

Große Sternmiere (Stellaria holostea), Gras-Sternmiere (Stellaria graminea), Gewöhnliche Vogelmiere (Stellaria media)

Weitere Nelkengewächse (3)

Caryophyllaceae

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Nelkengewächse

Sprossende Felsennelke (Petrorhagia prolifera), Quendelblättriges Sandkraut (Arenaria serpyllifolia), Dreinervige Nabelmiere (Moehringia trinervia)

Akelei

Aquilegia vulgaris

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Hahnenfußgewächse
Höhe: 50 - 90

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
'22

Großes Windröschen

Anemone sylvestris

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Hahnenfußgewächse
Gattung: Windröschen
Höhe: 15 - 40

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
'22

Weitere Windröschen (2)

Anemone

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Hahnenfußgewächse
Gattung: Windröschen

Buschwindröschen (Anemone nemorosa), Gelbes Windröschen (Anemone ranunculoides)

Acker-Rittersporn

Consolida regalis

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Hahnenfußgewächse
Höhe: 20 - 50

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
'22

Wolfs-Eisenhut

Aconitum vulparia

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Hahnenfußgewächse
Höhe: 50 - 130

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
'22

Acker-Hahnenfuß

Ranunculus arvensis

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Hahnenfußgewächse
Höhe: 20 - 70

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
'20

Weiterer Hahnenfuß (7)

Ranunculus

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Hahnenfußgewächse
Gattung: Hahnenfuß

Scharbockskraut (Ranunculus ficaria), Knolliger Hahnenfuß (Ranunculus bulbosus), Wolliger Hahnenfuß (Ranunculus lanuginosus), Gold-Hahnenfuß (Ranunculus auricomus), Kriechender Hahnenfuß (Ranunculus repens), Scharfer Hahnenfuß (Ranunculus acris), Hain-Hahnenfuß (Ranunculus nemorosus)

Weitere Hahnenfußgewächse (2)

Ranunculaceae

Kurzbeschreibung (Walberla)

Familie: Hahnenfußgewächse

Sumpfdotterblume (Caltha palustris), Christophskraut (Actaea spicata)
Weitere Hahnenfußgewächse früher: Sommer-Adonisröschen (Adonis aestivalis), Flammen-Adonisröschen (Adonis flammea) [1987,1958]
Pflanzen Walberla / Fränkische Schweiz
« 1 2 3 4 5 6 »

Lebensraum:
Halbtrockenrasen
Wiese (Fett-, Feuchtwiese)
Fels
Wald
Hecke, Gebüsch
Streuobstwiese
Acker
Ödland, Weg- u. Ackerrand
Gewässer, Ufer (Bach, Weiher usw.)
Garten
Innerhalb Naturschutzgebiet Ehrenbürg
Unterhalb Naturschutzgebiet Ehrenbürg
Außerhalb Bereich der Ehrenbürg
Nicht heimisch, verwildert

Gefährdung (Stand: Pflanzen 2003):
Rote Liste Bayern: Kat. 1 - vom Aussterben bedroht
Rote Liste Bayern: Kat. 2 - stark gefährdet
Rote Liste Bayern: Kat. 3 - gefährdet
Rote Liste Bayern: Kat. V - Vorwarnliste

Schutz:
Besonders geschützt nach BArtSchV
OK Zur Reichweitenmessung und Optimierung der Webseite werden Cookies (Matomo) verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weiteres in der Datenschutzerklärung, wo Sie der Verwendung von Matomo widersprechen können.